Vor rund einem Jahr habe ich mein eigenes Business komplett umgekrempelt. Ich war Inhaber und Geschäftsführer von 5 Firmen zum selben Zeitpunkt, in ganz unterschiedlichen Branchen.

Ich habe Unternehmen verkauft und andere geschlossen, um mein Business in Zukunft online aufzubauen.

Nach einer Testphase von einem knappen Jahr, habe ich meine Produkte und Dienstleistungen entwickelt und biete sie seit 2 Monaten offiziell an.

Fazit: Mein Umsatz ist bereits nach 9 Wochen halb so hoch wie damals mit 3 Fitnessstudios und 11 Mitarbeitern nach 6 Jahren und meine Fixkosten sind von 35.000 € im Monat runter auf 1.000 €.

Und ich habe noch nicht mal richtig begonnen mein Unternehmen zu skalieren.

Damit möchte ich nicht sagen, dass ein offline Business schlechter ist. Ganz im Gegenteil, wir benötigen die Restaurants, Handwerksbetriebe und Fitnessstudios dieser Welt. Vielmehr geht es darum, wie man online an mehr Kunden kommt und sein Produkt und seine Dienstleistung verkauft.

Und dabei spielt es keine Rolle, ob du ein physisches oder digitales Produkt verkaufst oder deine Leistungen offline oder online anbietest.

Ein eigenes Online Business zu haben, ist für manche ein Ziel, für andere bleibt es ein Traum und wieder andere haben keine Ahnung was damit gemeint ist.

In den letzten Jahren habe ich Angestellte und alleinerziehende Mütter gesehen, welche aus ihrem Hobby ihr eigenes Online Business gemacht haben und heute mehr verdienen, wie sie in einem 40 Stunden Job verdienen würde.

Bestehende Unternehmer und Unternehmerinnen können damit ihr Business skalieren und sich somit mehr Zeit freischaufeln oder höhere Gewinnen einfahren (oder einfach beides)

Und wieder andere, erhöhen ihre Gewinne drastisch, in dem sie ihren Verkauf online automatisieren (so wie ich).

Im heutigen Video möchte ich dir zeigen, wie du dein eigenes online Business von 0 aufbaust. Egal ob du angestellt bist oder bereits ein bestehendes Unternehmen hast.

Ich freue mich auf den Feedback auf Instagram: