Bestimmt kennst du diese Situation: Du bekommst einen neuen Lead und freust dich sehr darüber. Du bereitest alles vor, greifst zum Telefon (oder startest dein Zoom-Meeting) und dein Interessent meldet sich nicht zurück. Am nächsten Tag rufst du noch einmal an. Wieder keine Reaktion. Verärgert legst du den Kontakt in deinem Archiv ab und vergisst ihn.

Im heutigen Video zeige ich dir eine Möglichkeit, wie du genau aus diesen sogenannten „No-Shows“ auch Kunden gewinnen kannst. Viel Spaß! :-)

WEITERE INFOS & TOOLS:

Wann immer du bereit bist, deinen Kalender mit 10-30 Kundenanfragen im Monat zu füllen – hier sind 3 Wege wie ich dir helfen kann:
 
1) PDF Anleitung:
Dir ist noch unklar, wie du deinen Vertrieb digitalisieren und größtenteils automatisieren kannst? In dieser Anleitung habe ich dir den Plan visualisiert – Klicke hier
 
2) Du kümmerst dich selbst um dein Marketing?
Wir richten dir unsere lukrativsten Funnel ein und du bezahlst erst den vollen Preis, wenn du die ersten Anfragen darüber bekommen hast – Mehr dazu
 
3) Du möchtest dein Marketing outsourcen?
Mein Team und ich sorgen dafür, dass sich dein Kalender mit qualifizierten Anfragen füllt. Das beste daran: Wir arbeiten erfolgsbasiert und werden erst dann bezahlt, wenn wir Ergebnisse liefern – Mehr dazu

 

FOLGE UNS AUF SOCIAL MEDIA:
INSTAGRAM
FACEBOOK
LINKED IN

 

TRANSKRIPT:

„Der gewünschte Gesprächspartner ist nicht erreichbar, bitte versuchen sie es später noch einmal!“

„So nervig, immer das gleiche!“

Vielleicht kennst du die Situation von gerade eben von dir selbst: du hast einen Termin, jemand hat einen Termin gebucht, du hast eine Kundenanfrage bekommen, meldest dich bei demjenigen und am Ende passiert einfach nix. Ja, niemand geht ran, niemand hebt ab!

Und das ist doppelt frustrierend! Natürlich, weil zum einen kannst du den Kunden nicht gewinnen, du kannst keinen Umsatz machen! Und zum anderen – sehr persönlich – jemand verschwendet deine Zeit! Jemand geht mega-respektlos mit deiner Zeit um, die natürlich sehr wertvoll ist!

Gründe dafür gibt es viele! Es können so viele Dinge dazwischenkommen: er kann sich verletzt haben; es kann wirklich ein Termin dazwischengekommen sein, der nicht absehbar ist oder war oder zu verschieben ist. Dem Kinde ist was passiert, whatever! Oder das Internet geht nicht! Wie auch immer: es gibt 1000 Gründe!

So oder so – es ändert am Ende nichts an deinem Ergebnis und deswegen möchte ich dir in diesem Video einen Tipp mitgeben, wie du solche „no shows“ auch später noch in Kunden verwandelst.

In der Agentur erkennen wir eine Tendenz: und zwar, dass nach 3 Monaten, wo Leute entweder nicht zum Call erschienen sind oder nicht bereit waren, unser Angebot anzunehmen, sich nach 3 Monaten entweder wieder einen Call buchen oder teilweise sogar direkt das Produkt kaufen!

Ich weiß nicht mehr genau woher die Info kommt, ob ich es gelesen oder gehört hab, aber es gibt einen Rhythmus von +/- 3 Monaten wo sich unser Leben ein Stück weit neu sortiert, ein bisschen ändert. Umstände ändern sich eben und das spiegelt diesen 3-Monats-Rhythmus auch bei uns in der Agentur sehr stark wider. Leute, die eben vor 3 Monaten noch nicht bereit waren, sagen nun aus den unterschiedlichsten Gründen: Hey, weißt du was? Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen! Jetzt passt für mich, können wir jetzt durchstarten?

Du hast natürlich die eine Möglichkeit die Leute im telefonischen follow-up zu betreuen – das heißt, wenn er nicht abhebt oder wenn er gerade nicht kaufen kann, dir eben das zu notieren und ihn 8 – 12 Wochen später nochmal anzurufen.

Was ich dir heute aber mitgeben möchte, ist eine Möglichkeit, um die auch über E-Mail-Marketing ins follow-up reinzunehmen. Denn ich würde mal behaupten aus meiner Erfahrung machen die meisten Anbieter – gar nichts!

Sie haben eine Anfrage, probieren es einmal, probieren es vielleicht nochmal, maximal noch mal einen Tag später, ja, und wenn der nicht abhebt, dann ist er auch raus!

Mega schade, weil statistisch gesehen bekommst du 85% deines Umsatzes einfach nicht direkt. Die brauchen ein bisschen. Da kommen einfach Dinge dazwischen – mega ärgerlich – aber heißt auch für dich, dass du bis zu 85% des Umsatzes weglässt – wenn du dich nicht drum kümmerst!

Also, Möglichkeit Nummer 1: natürlich die Leute weiterhin telefonisch anzurufen!

Möglichkeit Nummer 2 an der Stelle aber: eine Option in dein Kontaktformular zu machen, dass du die Leute wieder kontaktieren darfst! Bedeutet rein rechtlich gesehen – ich bin kein Rechtsexperte; deswegen unverbindlich, aber das war die letzte Info, die ich von meinem Rechtsanwalt bekommen habe – es ist kein double-opt-in notwendig, wenn sich derjenige für dein Angebot interessiert!

Jedoch muss er darüber informiert werden, dass du ihn kontaktieren wirst und er muss zu jederzeit die Möglichkeit haben, sich daraus auszutragen. Entweder in der Liste oder durch eine Kontaktaufnahme von dir. Der „springendste Punkt“ aber ist: du musst nachweisen, dass die Person dem Ganzen zugestimmt hat! Das heißt, irgendwie in deinem Tool musst du tracken können, dass die Person dem Ganzen auch wirklich zugestimmt hat!

Denn du bist in der Beweispflicht, wenn der sagt „Hey ich wollte nie was von euch hören!“ und euch irgendwie dann an den Kragen möchte. Das ist mega wichtig! Bedeutet für dich: wenn sich jemand einträgt, einen Termin mit dir bucht oder einfach eine Kundenanfrage abgibt, trage die Leute auch direkt in deine Newsletter-Liste ein, damit sie regelmäßig von dir den Impuls bekommen.

Das ist unsere Tendenz in der Agentur, dass die Leute hier direkt auf den Newsletter antworten und sagen „Hey, sorry für damals. Ich weiß, hat nicht so gepasst!“ Oder „Da ist irgendwas dazwischengekommen aber können wir nochmal drüber sprechen, weil ich bin immer noch bereit und ich glaube jetzt passt es einfach besser!“

Und diesen Punkt möchte ich dir einfach an der Stelle mitgeben: Aktiviere dieses kleine Zusatzfeld in deinem Kontaktformular! Nutze es wirklich um die Leute in den Newsletter zu übermitteln und gib regelmäßig Content raus! Ja, mindestens einmal die Woche empfehle ich dir an dieser Stelle! Damit die Leute, wenn der 3 Monats Rhythmus vorüber ist und sie bereit sind, sich bei dir melden und nicht zu einem Mitbewerber gehen, weil sie keinen Kontakt mehr zu dir haben oder du gänzlich vom Radar verschwunden bist!

In dem Sinne: ich hoffe, das Video hat die gefallen! Wenn dich Videos rund um Kundenanfragen/ -gewinnung interessieren, dann abonnieren gerne den Kanal um kein Video mehr zu versäumen und dann sehen wir uns auch schon direkt im nächsten Video wieder!

  • Continue reading
  • Continue reading
  • Continue reading
  • Continue reading
  • Continue reading

Leave A Comment