Wie viel Budget muss ich eigentlich für Facebook Werbeanzeigen zur Verfügung haben und wie stelle ich sicher, dass ich nicht mehr Geld verbrenne, als ich dadurch einnehme?

Diese zwei Fragen tauchen immer auf, wenn es um Facebook Werbeanzeigen geht, wobei beide Fragen ganz einfach zu beantworten sind.

Bei Facebook geht es nicht darum, wie viel du ausgeben musst, sondern viel mehr wie viel du ausgeben kannst.

Die Plattform ist so konzipiert, dass du dir genau ausrechnen kannst, wie hoch dein ROI (Return on Investment) einer Kampagne ist.

Nehmen wir an, du stellst fest, dass du für jeden Euro den du investierst wieder 2 Euro retour bekommst.

Stellst du dir dann immer noch die Frage wie viel du ausgeben musst?

Oder fragst du dich viel eher, wie viel du ausgeben kannst?

Wenn du jeden Euro verdoppeln kannst (und das kannst du), dann ist die einzige Frage, wie viel Budget du zur Verfügung hast.

Heute möchte ich dir zeigen, wie du schnell berechnen kannst, wie hoch dein ROI tatsächlich ist.

Zusätzlich zeige ich dir, wie du deine „Gewinner-Ads“ ganz schnell von denen unterscheiden kannst, die dir mehr Geld kosten, als sie für dich erwirtschaften.

PS: Facebook kann eine wahre Goldgrube für dein Unternehmen sein. Vorausgesetzt du weißt damit umzugehen.